CDU im Kreis Offenbach startet in den Bundestagswahlkampf

„Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.“

„Jede Stimme zählt“. Der Kreisvorsitzende der CDU, Landtagsvizepräsident Frank Lortz, stimmte die große Zahl der Gäste auf einen engagierten und knackigen Bundestagswahlkampf ein. „Wir müssen den Wählerinnen und Wählern deutlich machen, dass es keine Alternative zu Angela Merkel und einer starken CDU gibt“, so Frank Lortz und „der Erfolg unserer Politik der Stabilität und Sicherheit zahlt sich für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland aus“.

 

Die Vorstandsmitglieder, die Mandatsträger und ehrenamtliche Wahlkampfhelfer der CDU im Kreis Offenbach trafen sich zum traditionellen Wahlkampfauftakt. Patricia Lips MdB und Björn Simon standen dabei selbstverständlich im Mittelpunkt und begeisterten die Besucher mit ihren kämpferischen und überzeugenden Grußworten. Frank Lortz MdL gab klar und deutlich das Ziel vor: „Wir wollen beide Wahlkreise direkt gewinnen und dafür ein starkes Ergebnis in den Städten und Gemeinden des Kreises Offenbach erzielen“.

 

Unter den Gästen waren auch die Landtagsabgeordneten Ismail Tipi und Hartmut Honka, Landrat Oliver Quilling, die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger sowie der neue Erste Stadtrat der Gemeinde Hainburg mit Alt-Bürgermeister Bernhard Bessel. Die Stimmung bei den Christdemokraten war gut – in und nach der Sommerpause wird es im Wahlkampf zahlreiche Aktivitäten geben. „Dabei legen wir besonderes Gewicht auf direkte Kontakte mit den Menschen vor Ort“, sagte Frank Lortz MdL unter großem Beifall und „gemeinsam und geschlossen treten wir auf“.

 

Bei Grillschinken und kühlen Getränken, Gespräche und Meinungsaustausch ließen die Christdemokraten den Abend ausklingen. Unmittelbar nach der Sommerpause beginnt dann die heiße Phase des Wahlkampfes. Die CDU veranstaltet wieder ihr großes Familiensommerfest, am 17. August ab 17.00 Uhr auf dem Vereinsgelände der Teutonia in Hausen. Ministerpräsident Volker Bouffier  hat seine Teilnahme bereits zugesagt.